VerkehrsVerein Much: Weitere Patenschaften für Bänke und Kreuze hochwillkommen

Die „Schöne Aussicht“ (Heckberg) ist in einwandfreiem Zustand

Zwei Aktionen wurden in der letzten Woche erledigt: Die Bänke an den Wander-Wegen mussten freigeschnitten werden. Denn auch im Herbst (und im Winter) sind Wanderer unterwegs, die nicht erst durch hohes Gras schleichen wollen, um eine Bank für eine Rast nutzen zu können.

Bei diesen Arbeiten fiel uns auf, dass es durchaus Mucher BürgerInnen gibt, die uns helfen: Sie halten Bänke und Wege-Kreuze frei von hohem Gras und übernehmen leichte  Pflege-Arbeiten. Weitere solcher „Paten“ sind natürlich gern gesehen. Eine kurze Meldung an uns ist wünschenswert (siehe unten). Dann können wir das in unseren Arbeits-Ablauf einarbeiten. Schon jetzt ein Danke schön! für die Unterstützung.



Die zweite Arbeits-Aktion betraf die Pflege des „Skulpturen-Weges“. Auch hier ist die Pflege (und damit auch der Erhalt) wichtig. Der optische Eindruck sollte genauso einwandfrei sein. Eine Skulptur („Sonnentor“), die am „Walkweiher“ etwas abseits steht, haben wir durch die Anstrahlung wirkungsvoll aufgewertet. Da lohnt es sich, in der Dämmerung/ Dunkelheit mal genauer hinzuschauen.

FacebookmailFacebookmail