VerkehrsVerein Much: Erneut großer Einsatz – aber auch dumme Beschädigungen

Wer reißt eine Klappe mutwillig ab? Lösung A!

Nehmen wir mal die Dummheiten zuerst: Große Beschädigungen gibt es an der „Germana-Kapelle“ oberhalb des Bernsauler Bergs. Hier ist die katholische Gemeinde wiederholt betroffen. Besonders ärgerlich ist zudem, dass das Werkzeug für die Zerstörungen von unserer Station des „Familien-Wander-Weges“ gegenüber stammen. Wir werden mit der Kirchen-Gemeinde überlegen, ob eine sogenannte „Wild-Kamera“ die Dummköpfe abschrecken könnte.

Erfreuliches gibt es von der Hauptstrasse zu berichten: Eine weitere, unansehnliche Baumscheibe ist von der Fa. OPTIK-Dirks in Patenschaft genommen worden. Auch hier gab es eine Zusammenarbeit mit dem „Kommunal-Unternehmen“(Bauhof) und mit Herrn Freiburg in Sachen Bepflanzung. Überhaupt setzt Herr Dirks auch in verschiedenen Gremien Akzente, wenn es um Much und die Hauptstrasse geht. Danke von unserer Seite! Auch andere Akteure der Hauptstrasse denken über eine Nachahmung nach, was sehr schön wäre.

Termine: „Heufresser-Kirmes” mit “Biathlon auf Schalke Challenge” 24. und 25. Juni

Hier gießt ab jetzt der Chef persönlich

Wollten Sie schon immer mal den VerkehrsVerein Much mit einer Spende oder Mitgliedschaft unterstützen?

Der Kontakt zu uns:

Wolfgang Kornienko     Tel. 5350, E-mail: wo.ko@t-online.de
Hermann-Josef Steimel Tel. 1390, E-mail: hjsteimel@gmx.de
Rudi Wirges Tel. 915291   E-mail: rudi.wirges@t-online.de

Für den Vorstand – Hartmut Erwin

FacebookmailFacebookmail