Unfall auf Glatteis endet für Mucher tödlich

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Am 06.02.2017 gegen 08:45 Uhr wurden Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall in Much auf der Landstraße 312 gerufen. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert.

Laut Zeugenangaben war der Fahrer eines Pkw auf der Fahrt von Much-Bövingen in Richtung Overath in einer langgezogenen Linkskurve auf eisglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum und der 25-jährige Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Zeugen befreiten den leblosen Verunglückten und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Notarzt und Rettungsassistenten konnten aber trotz aller Bemühungen das Leben des jungen Mannes aus Much nicht retten und er verstarb an der Unfallstelle.(Ri)

FacebookmailFacebookmail