Thurn gibt Flüssigproduktion in Much auf – etwa 100 Arbeitsplätze in Gefahr

Die Firma Thurn stellt mit etwa 200 Mitarbeitern unter anderem Flüssigwaschmittel in Much-Bövingen her. Nun soll die Produktion von Flüssigwaschmittel im Werk Much bis zum 30. Juni 2016 komplett zurückgefahren werden. Das bedeutet den Wegfall von etwa 100 Arbeitsplätzen in Much, die verbleibenden Mitarbeiter kümmern sich dann nur noch um Instandhaltung der Maschinen, Reparaturen und die Fertigung von Ersatzteilen für die anderen Standorte wie z.B. Neunkirchen.

Einige Mitarbeiter werden wohl in Neunkirchen weiterbeschäftigt werden können; deren Anzahl richtet sich aber nach dem Bedarf im Neunkirchener Werk. Mit dem Wegfall der Arbeitsplätze sink natürlich auch der Gewerbesteuerbetrag der Firma Thurn an die Gemeinde Much – berechnet wird nach Anzahl Arbeitsplätze.

FacebookmailFacebookmail