“Tanz in den Mai“-Team Marienfeld: Insgesamt 2000,- Euro für soziale und kulturelle Organisationen gespendet

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde das diesjährige Zeltfest “Tanz in den Mai“ wieder an zwei Tagen veranstaltet, aber diesmal im neuen Gewand mit einem größerem und professionellerem Festzelt.

Am Montag, 30.04.18 spielte ab 20 Uhr die Band B56 und eröffnete schwungvoll den traditionellen Tanz- und Discoabend, anschließend stand DJ Bobby an den Turntables und heizte den zahlreichen Besuchern bis in den Mai ein.

Der Mai-Frühschoppen/Familientag am 01.05.18 ab 11 Uhr wurde musikalisch von dem Musikverein Marienfeld, dem MGV Much-Marienfeld, Paul Radau und den Original Naafbachtal Musikanten mitgestaltet. Für die kleinen Gäste standen einige Kinderattraktionen, wie Ponyreiten, Rollenbobbahn, Minibagger, Hüpfburg, Dosenwerfen und Kinderschminken, kostenlos zur Verfügung.

Nach vier Tagen mit viel Arbeit und wenig Schlaf, inklusive Auf-und Abbau, konnte das “Mai-Team“ auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken. 

Und so hatten die Initiatoren den Kindergarten Marienfeld, die Grundschule Marienfeld, den Musikverein Marienfeld, den Kirchenchor Marienfeld und die Jugendfeuerwehr Much zur diesjährigen Teamfeier der gelben Bande, wie sie auch genannt wird, eingeladen.

Am 30.06.2018 wurde im Berzbacher Technik- und Bauernmuseum in geselliger Runde den anwesenden Vertretern je einen Scheck über € 400,- überreicht. Somit wurden € 2000,-  des Reingewinns ausgeschüttet und das anfängliche Ziel bei Gründung des “Tanz in den Mai-Team Marienfeld“, einen großen Teil der Einnahmen des jährlichen´Festes im Ort zu lassen, wieder erreicht. Seit Gründung vor vier Jahren wurden bereits € 6400,- für soziale und kulturelle Organisationen gespendet.

Und so gab es an diesem Tag nur strahlende Gesichter: der Veranstalter, weil ihr Konzept voll aufgegangen war und viel Freude natürlich auch bei den Zuwendungsempfängern.

Insgesamt gesehen ein gutes Beispiel, dass sich gemeinsames Engagement im Vereinsleben und bei Veranstaltungen auch in der heutigen Zeit positiv auswirken kann. Bei dem gegebenen Erfolg und den sehr positiven Rückmeldungen können alle davon ausgehen, dass auch im nächsten Jahr in Marienfeld wieder der “Tanz in den Mai“ und der Frühschoppen/Familientag stattfindet.

Wir möchten uns bei allen Marienfeldern, insbesondere den direkten Anwohnern unseres Festes ganz herzlich für die Toleranz bedanken, dass auch mit lauter Musik in den Mai getanzt werden kann.

Vielen Dank   

 Euer  “Tanz in den Mai“-Team Marienfeld

FacebookmailFacebookmail