“Tanz in den Mai“-Team Marienfeld
: Insgesamt 1200,- Euro für soziale und kulturelle Organisationen in Marienfeld gespendet

Foto SpendenWie schon im vergangenen Jahr wurde das diesjährige Zeltfest “Tanz in den Mai“ wieder an zwei Tagen veranstaltet. Am Samstag, 30.04.16 ab 20 Uhr der traditionelle Disco- und Tanzabend und am 1.5.16 der Frühschoppen, aufgrund des Sonntags begann der Frühschoppen mit einem festlichem Zeltgottesdienst um 11 Uhr.

Ein herzlicher Dank für die Unterstützung an beiden Tagen geht an den VFR Marienfeld, die Alten Herren des VFR, Pfarrer Josef Gerards, die katholische Frauengemeinschaft Marienfeld, die Marienfelder Dorfmusikanten, den Kirchenchor Marienfeld, den MGV Much-Marienfeld und den Original Naafbachtal Musikanten.

Nach vier Tagen mit viel Arbeit und wenig Schlaf, inklusive Auf-und Abbau, konnte das “Mai-Team“ auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken. Und so hatten die Initiatoren den Ortsverein Marienfeld, die Grundschule Marienfeld und den Kindergarten Marienfeld zu einer kleinen Nachlese eingeladen und überreichten den anwesenden Vertretern je einen Scheck über 400 €.

Damit wurde der Großteil des Reingewinns ausgeschüttet und das anfängliche Ziel bei Gründung des “Tanz in den Mai-Team Marienfeld“, den erwirtschafteten Gewinn des jährlichen Festes im Ort zu lassen, wieder erreicht.

Und so gab es an diesem Abend nur strahlende Gesichter: der Veranstalter, weil ihr Konzept voll aufgegangen war und viel Freude natürlich auch bei den Zuwendungsempfängern.   

Einen Scheck entgegennehmen konnten:

Der Kindergarten Marienfeld oder um genau zu seinKatholisches inklusives Familienzentrum Marienfeld“, in welchem die Einzigartigkeit eines jeden Lebewesens im Mittelpunkt steht. Hier leben, spielen und lernen die Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Beginn der Schulfähigkeit. Die Kindertagesstätte besteht aus fünf Gruppen, wobei in zwei Gruppen inklusiv gearbeitet wird.
Eine Inklusivgruppe setzt sich aus zehn regelentwickelten und fünf Kindern mit besonderem Förderbedarf (sozial, emotional, geistig, sprachlich und motorisch) zusammen.

Die Grundschule Marienfeld wurde mit einem Scheck bedacht, weil es nicht nur eine offene Ganztagsschule ist, sondern auch eine “Inklusive Schule“ beinhaltet, in der Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam lernen. Hier auch ein Dank an die Schulleitung, dass die Auf- und Abbauarbeiten des Zeltes quasi mit in den Unterricht integriert werden konnten, wodurch Probleme hierbei von vornherein ausgeräumt wurden.

Der Ortsverein Marienfeld, der sich vom ersten Spatenstich an um das Dorf-Vereinshaus Marienfeld kümmert und der Garant dafür ist, dass viele kleine und große Veranstaltungen im schönen Rahmen problemlos stattfinden können. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, muss der Verein immer wieder Investitionen tätigen und wurde mit dem gleichen Zuschuss bedacht.

Insgesamt gesehen ein gutes Beispiel, dass sich gemeinsames Engagement im Vereinsleben und bei Veranstaltungen auch in der heutigen Zeit positiv auswirken kann. Bei dem gegebenen Erfolg und den sehr positiven Rückmeldungen können alle davon ausgehen, dass auch im nächsten Jahr in Marienfeld wieder der “Tanz in den Mai“ und Frühschoppen stattfindet.

Tanz in den Mai-Team Marienfeld

FacebookmailFacebookmail