#staystrongTim – DKMS-Registrierungsaktion am 09. Juni in Vilkerath

Selten wurde das Motto “Einer für Alle, Alle für Einen“ so gelebt wie im Fall des 24-Jährigen Tim Eichner aus Much. Anfang Mai wurde bei dem landwirtschaftlichen Lohnunternehmer völlig überraschend Leukämie diagnostiziert. 
 
Tim steht mitten im Leben, spielt leidenschaftlich Fußball und sorgt mit der Mucher Karnevalsgruppe „De WANN ORSEN“ zu jedem Anlass für Stimmung. Die Diagnose des gebürtigen Vilkerathers kommt für Freunde und Familie völlig überraschend, doch sie entschließen sich zu kämpfen. So nimmt seine Fußball-Mannschaft des Sport-Clubs Vilkerath die Diagnose zum Anlass am 09. Juni von 11 bis 16 Uhr am Sportlerheim Vilkerath eine Registrierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu starten. Essen, Trinken und Musik sollen hier für zahlreiche Teilnehmer sorgen.
 
Schon Wochen zuvor wurde ein Bild des 24-Jährigen hundertfach in den sozialen Netzwerken geteilt und unter dem #staystrongTim auf die Registrierung bei der DKMS aufmerksam gemacht. Er selbst bedankt sich bei allen Unterstützern mit den Worten: Ohne euch wäre das ein langer, schwerer Weg für mich, aber mit eurer Kraft ist es ein Kinderspiel. Selbst wenn ihr für mich nicht als Spender in Frage kommt, ihr rettet damit anderen Menschen womöglich das Leben. Ich danke euch allen von ganzem Herzen “.
 
Die DKMS hat sich zum Ziel gesetzt, Blutkrebs zu besiegen. Die Diagnose betrifft statistisch gesehen alle 15 Minuten eine Person und verändert binnen kurzer Zeit das ganze Leben. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist die einzige Chance auf Heilung oft eine Stammzellspende, die ihnen transplantiert wird. Doch einen geeigneten Spender kann nur etwa jeder Dritte innerhalb der eigenen Familie finden und ist somit angewiesen auf die Registrierten der DKMS
 
Wir laden Sie herzlich ein, bei der Registrierungsaktion dabei zu sein und im Vorfeld auf die Veranstaltung hinzuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/events/900470176794774/ und #staystrongTim bei Facebook.
FacebookmailFacebookmail