SKeinz: Der Baum auf dem Kreisel steht Kopf ! Freie Deutungen……

Es können Wünsche in den Stamm geritzt werden…

Wir haben es wieder getan. Nach den Stürmen der letzten Wochen war es  leicht, einen Baum zu finden. Trotzdem steckte wieder viel Handarbeit dahinter, bis er gerade im Kreisel stand.. Wir bedanken uns deshalb bei Ingo Rudolphi für Wasser und Strom. Unser Freund Heinz-Josef Merten half mit schwerem Gerät. Nun werden wir wohl des öfteren nach dem Sinn der Aktion gefragt. Diese Frage geben wir aber gerne weiter….

Wer aus gutem Grund etwas in den Stamm ritzen will…gerne. Aber achtet auf den Verkehr!

Wir verwenden „Leichte/Einfache Sprache“:

„Leichte Sprache“ ist eine speziell geregelte sprachliche Ausdrucksweise des Deutschen, die auf besonders leichte Verständlichkeit abzielt.

Das ist zum Beispiel „Schwere Sprache“:  

• Fremd-Wörter

• Fach-Wörter

• Lange Sätze

Darum gibt es „Leichte Sprache“. „Leichte Sprache“ verstehen alle besser.

Zum Beispiel:

• Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

• Menschen mit der Krankheit Demenz

• Menschen, die nicht so gut Deutsch sprechen

• Menschen, die nicht so gut lesen können

Viele Menschen verstehen “Schwere Sprache“ nicht. Wir möchten, dass möglichst alle Menschen unsere Artikel verstehen können.

Wir sind unter info@skeinz.de zu erreichen.


Für das Team – Hartmut Erwin –   

Der Wurzel-Teller musste mühsam gesäubert werden

FacebookmailFacebookmail