Sanierung große Start- und Landebahn Flughafen Köln/Bonn in 2018

Im April 2018 wird der Flughafen mit der Generalsanierung der großen Start- und Landebahn beginnen. Dabei wird die Oberfläche der 3.815 Meter langen und 60 Meter breiten Asphaltpiste bei laufendem Flugbetrieb Schritt für Schritt ausgetauscht.

An 34 Wochenenden – 11 davon sind als Wetter-Reserve eingeplant – wird der Airport vom 7. April bis zum 30. November 2018 die Bahn erneuern. Gearbeitet wird jeweils an Wochenenden von Samstag 12 Uhr bis Sonntag 18 Uhr. Innerhalb dieses 30-stündigen Baufensters ist die große Bahn für den Flugbetrieb gesperrt. Um die Auswirkungen auf den Flugbetrieb und die Anwohner so gering wie möglich zu halten, hat sich der Flughafen das vergleichsweise kurzes Zeitfenster in der relativ verkehrsarmen Zeit am Wochenende entschieden, wobei dem Schutz der Nachtzeit ein besonders hoher Stellenwert eingeräumt wird. Derzeit befindet sich das Projekt in der Planungs- und Genehmigungsphase. Im Anschluss daran wird der Flughafen auf Bürgerveranstaltungen das Vorhaben im Detail vorstellen. Die ausführliche Pressemitteilung können Sie auf der Homepage des Flughafens herunterladen – http://www.koeln-bonn-airport.de/unternehmen/bahnsanierung.html . Dort sind auch die Flugrouten während der Sanierungsphase dargestellt. Bei Fragen zu der Bahnsanierung wenden Sie sich bitte per E-Mail an bahnsanierungkoeln-bonn-airport.de . Ich werde am 6.3.2018 mit den Ratsmitgliedern den Flughafen besuchen und mit der Geschäftsleitung über die konkreten Baumaßnahmen und die Auswirkungen für die Mucher Bevölkerung sprechen.

„Gemeinsam Zukunft Much gestalten”

Norbert Büscher, Bürgermeister

FacebookmailFacebookmail