Rätsel um den Verbleib des Elektro-Kleinteile-Containers gelöst

Bedingt durch den Umzug des Bauhofes an den Übergangsstandort in Kreuzkapelle wurde auch der auf dem ehemaligen Gelände an der Wahnbachtalstraße stationierte Elektro-Kleinteile-Container der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft RSAG umgesetzt. Der Container befindet sich nun auf dem Parkplatz an der Marienfelder Str. (hinter dem ALDI-Markt).   

Alternativ können Elektrokleinteile auch am sog. Elektro-Kleinteile-Mobil, welches die Gemeinde Much im 3-Monats-Rhythmus anfährt (Termine und Standorte finden Sie im Abfallkalender der RSAG oder unter www.rsag.de) kostenfrei abgegeben werden.

FacebookmailFacebookmail