VerkehrsVerein Much: Weiterer Punkt auf der Liste „Schauen, Registrieren, Reagieren“ abgearbeitet

Diese Aktion zur Verbesserung des Mucher Orts-Bildes beschäftigt uns schon eine Weile. Am letzten Samstag kamen wir wieder ein Stück weiter. Im Bereich der unteren Tal-Straße hatten wir im letzten Jahr versuchsweise eine Reihe Buchen-Setzlinge zwischen die großen Eichen gepflanzt. Prompt gingen die Pflänzchen auch an. Jetzt wird der Platz komplett von einer Buchen-Hecke eingerahmt. Dazu wird für querende Fußgänger noch ein kleiner Weg geschaffen.

Wir verwenden „Leichte Sprache“, andere auch:

Ein schöner Service des #BMBF: Die Internetseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Lesen in leicht verständlicher Sprache: https://www.bmbf.de/de/leichte-sprache-53.html

Wollten Sie schon immer mal den VerkehrsVerein Much mit einer Spende oder Mitgliedschaft unterstützen? (Wir verwenden Leichte/Einfache Sprache)

Der Kontakt zu uns:

Wolfgang Kornienko     Tel. 5350, E-mail: wo.ko@t-online.de
Hermann-Josef Steimel Tel. 1390, E-mail: hjsteimel@gmx.de
Rudi Wirges Tel. 915291   E-mail: rudi.wirges@t-online.de


Unsere interaktiven Karten im Internet: http://www.vv-much.de

Für den Vorstand – Hartmut Erwin

FacebookmailFacebookmail

3. Mucher Auto-Show 2018

1. Biathlon-Staffel-Gemeinde-Meisterschaft“ am Sonntag, 24.6.2018 in Much

Einen Vorgeschmack auf diese interessante Veranstaltung gab es im Vorjahr bei den „Heufresser-Spielen“.

MuchMarketing, Veranstalter der „3. Mucher Auto-Show 2018“, holt das Event im Sommer nach Much: Vereine, FreundInnen, Familien, Schulen, Institutionen…..und Firmen können mitmachen, „Gemeinde-Meister“ werden und als VIPs zur Kult-Veranstaltung „Biathlon Auf Schalke 2018“ fahren.

Dazu wird die/der Beste des Gewinner-Teams zu einem Biathlon-Camp beim Olympia-Sieger Fritz Fischer nach Ruhpolding eingeladen.18 Teams (4 Personen) können mitmachen:

Nach der Loipe (Ergo-Thorax-Trainer) werden am Schieß-Stand 5 Schüsse mit Laser-Gewehren abgegeben. Die Gesamt-Zeit des Teams wird gewertet.

Bei Abgabe der Meldung (Team-Name, Kapitän mit Email, Teilnehmer (Name,  Vorname, Jahrgang)) schicken wir gerne die kompletten Unterlagen zu. Zwar ist der Anmelde-Schluss  der 19.Juni, doch:

Wer zuerst meldet, ist schon jetzt sicher dabei!

Meldungen an: MuchMarketing (Hartmut Erwin) Tel. 5902 oder harti04@gmx.de

FacebookmailFacebookmail

Breitbandausbau in der Gemeinde Much

In der Bürgermeister-Info der 11. KW berichtete die Gemeindeverwaltung über den anstehenden Breitbandausbau in Much. Auch gab es diverse Presseartikel über den Stand des Verfahrens sowie über eine Liste des Rhein-Sieg-Kreises, auf der die Ortschaften aufgeführt sind, die im Rahmen des Breitband-Förderverfahrens ausgebaut werden sollen.

Die Gemeindeverwaltung hat eine Veröffentlichung der Liste nach Absprache mit dem Rhein-Sieg-Kreis zugesagt und ist auf der Homepage der Gemeinde unter www.much.de einzusehen. Sollten einige Orte oder Weiler fehlen, so kann dies entweder daran liegen, dass die Ortschaft an einem Kabelverzweiger angebunden ist, der wiederum in einem Nachbarort ausgebaut wird, die Ortschaft als „versorgt“ nach den Förderrichtlinien gilt oder letztlich zu den 2% der Haushalte gehört, die technisch über einen Kabelverzweigerausbau nicht versorgt werden können. Dieser Umstand wird sich jedoch erst während der Ausbauphase heraus stellen. Daher wird seitens der Verwaltung darum gebeten, zunächst den Ausbau abzuwarten, bevor eine mögliche Unterversorgung oder fehlende Orte gemeldet werden.

FacebookmailFacebookmail

Zustands- und Funktionsprüfung privater Abwasseranlagen im Markelsbachtalzweig der Kläranlage Hillesheim

Einladung zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 24. April 2018, um 19.00 Uhr Aula des Schulzentrums (Schulstraße 12/14)

Ende des Jahres 2015 hat der Rat der Gemeinde Much durch eine Änderung der Satzung über die Zustands- und Funktionsprüfung bei privaten Abwasserleitungen Regelungen für die Grundstücke im Markelsbachtalzweig der Kläranlage Hillesheim getroffen. Dabei handelt es sich um die Ortschaften Bitzen, Hetzenholz, Huven, Markelsbach, Niederheimbach, Pillenhof und Scheid.

In der Satzung wurde zum einen die Frist für die erstmalige Prüfung festgelegt, zum anderen wurde geregelt, dass die Prüfbescheinigung innerhalb von zwei Wochen nach Durchführung der Prüfung vorzulegen ist.

Da die Ortslagen sich im Wasserschutzgebiet der Wahnbachtalsperre befinden, gilt nach der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser NRW für Abwasserleitungen (häusliches Abwasser), die vor dem 1. Januar 1965 errichtet wurden, eine Frist für die Prüfung bis zum 31.12.2015.

Für die Abwasserleitungen, die nach dem 31.12.1964 errichtet wurden, wurde die Frist durch die gemeindliche Satzung auf den 31.12.2016 festgelegt. Die Vorlage der Prüfbescheinigung soll nunmehr zum 31.07.2018 gefordert werden.

In der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren. Zunächst soll ein Überblick über die Regelungen zur Zustands- und Funktionsprüfung gegeben werden. Im Anschluss daran werde ich auf Ihre Fragen und Anregungen eingehen.

Informationen zur Zustands- und Funktionsprüfung finden Sie auch auf der Internetseite des Abwasserbetriebes (www.muchabwasser.de).

Ich freue mich, wenn viele Eigentümer das Informationsangebot annehmen und ich Sie auf der Veranstaltung begrüßen kann.

Der Bürgermeister

In Vertretung

Karsten Schäfer – Beigeordneter

FacebookmailFacebookmail

VerkehrsVerein Much: Nett in Much – wo ist das ? (3)

Es gibt sehr schöne Ecken in Much. Viele, vor allem in den Außen-Orten, sind selbst den MucherInnen nicht bekannt. Nach Wanderungen durch unsere Gemeinde regen Mucher BürgerInnen an, die schönen Seiten unseres Ortes bewusster wahrzunehmen….

Wächter über …

Wollten Sie schon immer mal den VerkehrsVerein Much mit einer Spende oder Mitgliedschaft unterstützen? (Wir verwenden Leichte/Einfache Sprache)

Der Kontakt zu uns:

Wolfgang Kornienko     Tel. 5350, E-mail: wo.ko@t-online.de
Hermann-Josef Steimel Tel. 1390, E-mail: hjsteimel@gmx.de
Rudi Wirges Tel. 915291   E-mail: rudi.wirges@t-online.de


Unsere interaktiven Karten im Internet: http://www.vv-much.de

Für den Vorstand – Hartmut Erwin

FacebookmailFacebookmail

Verschiebung Rechnungsprüfungsausschuss

Die geplante Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses wird vom 17.09.2018 auf den 24.09.2018 verschoben.

FacebookmailFacebookmail

Die Gewinner des 5. TEXTILEN OUTDOOR AWARD stehen fest

Die Gewinner des 5. TEXTILEN OUTDOOR AWARD  stehen fest.  Das Atelier Silke Bosbach hat auf der h+h cologne 2018 elf Personen für den Bereichen Kunst, Handwerk und Design ausgezeichnet:

Sabine Bartels / D – 26215 Wiefelstede
Marianne Desens / D – Gummersbach
Eichendorffschule Schönebeck / Klasse 3d / D – 45359 Essen
Christine Fuchs / D – 93170 Bernhardswald
Charlotte Heuel / D – 33014 Bad Driburg
Doris Kaltenbach / D – 53902 Bad Münstereifel
Jutta Kohlbeck / D – 93059 Regensburg
Katrin Kümmel / D – 76337 Waldbronn
Dr. Ursula Weber-Hejtmanek / A – 1130 Wien
Silke Willner / D – 49453 Rehden
Elke Zahn / D – 71277 Rutesheim

Auf der dreitägigen Fachmesse präsentierten die Gewinner ihre Werke dem Publikum in Form von großformatigen Bilderplatten, die ab Juli 2018 auf dem TEXTILEN KUNSTWANDERWEG III in der Naturarena Bergisches Land ausgestellt werden. Die durch eine vierköpfige Jury festgelegten Gestalter erhielten hochwertige Award-Sachpreis-Taschen im Warenwert von zwischen EUR 100,00 bis EUR 1.000,00. Die darin erhaltenen Produkte stammten von über 30 namhaften Kooperationspartnern der Hobby- & Handarbeitsbranche.

weiterlesen

FacebookmailFacebookmail

Ehrenamtlicher Vorstand Jürgen Vogel feierlich verabschiedet

Sankt Augustin – Nach mehr als 30 Jahren des Engagements und im Dienst für die Johanniter scheidet der ehrenamtliche Vorstand Jürgen Vogel aus seinem Amt im Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen aus. Am 23. März 2018 wurde er in Sankt Augustin von den Landesvorständen Kirsten Hols, Magnus Memmeler und zahlreichen Gästen feierlich verabschiedet.

Johanniter-Regionalvorstand Axel von Blomberg (l.)und Marius Mainzer (r.) beim Abschied von ihrem langjährigen Kollegen Jürgen Vogel (m.).
Bildquelle: Diana Sperber

Magnus Memmeler sagte in seiner Rede: „Wir Johanniter sind Jürgen Vogel zutiefst dankbar für sein langjähriges und erfolgreiches Engagement in verantwortlichen Positionen. Die positive Entwicklung der Johanniter in der Region ist eng mit seinem Wirken verbunden.“

1987 startete der Jurist Jürgen Vogel (57) als hauptamtlicher Geschäftsführer des Johanniter-Kreisverbands Rhein-Sieg mit neun Mitarbeitern. Er baute einen Partnerverband in Potsdam sowie eine Sozialstation auf. 1992 übernahm er zusätzlich für den Stadtverband Bonn die Verantwortung. Mit der Fusion zum Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen 1994 wurde er Regionalvorstand und war für mittlerweile 100 Mitarbeiter zuständig. 1996 wechselte Jürgen Vogel unter Landesvorstand Thomas Dörr als Abteilungsleiter Fachdienste in die Landesgeschäftsstelle. Das Thema Rettungsdienst und Katastrophenschutz brachte er mit seiner Fachkenntnis und einem hervorragenden Netzwerk für die Johanniter beständig voran. Außerdem verantwortete er als Geschäftsführer eine Jugendbildungseinrichtung. 

weiterlesen

FacebookmailFacebookmail

9. Dorf-Flohmarkt in Mohlscheid (Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid)

Am Sonntag, den 8. April, bieten von 11:00 – 17:00 Uhr wieder fast 40 Familien in Mohlscheid (Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid) auf ihren Grundstücken in einem Dorf-Flohmarkt schöne Dinge aus Keller, Küche, Dachboden und Scheune an. Die Meisenbacher Str. in Mohlscheid wird dann zur „Shopping Mall“. Hier finden die Besucher bestimmt etwas, was sie schon lange gesucht haben!

Die Mohlscheider zeigen dabei auch Sinn für das Gemeinwohl. Sie spenden einen Teil ihrer Einnahmen für den Kinderschutzbund. Die Käufer tun also nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Kinder etwas Gutes!

Mohlscheid – das liegt im „3-Länder-Eck Much – Overath – Neunkirchen-Seelscheid“ an der Overatherstrasse, die von der B 56 in Oberheister abzweigt.

Bitte weisen Sie in Ihren Medien auf diesen Termin hin. Vielleicht zusammen mit den verfremdeten Ortsschild? Wenn Sie uns an diesem Tag besuchen und anschließend darüber berichten – darüber freuen wir Mohlscheider uns dann ganz besonders.

Flohmarktgemeinschaft Mohlscheid

Joachim P. Freyer

FacebookmailFacebookmail

Waldfreibad Much: Die Freibad-Saison kommt in großen Schritten

Am vergangenen Wochenende war das Grünteam wieder fleißig. Das Schwimmerbecken wurde mit vereinten Kräften geschrubbt und strahlt nun wieder im schönen Blau. Beim nächsten Treffen folgen die zwei weiteren Becken und dann kann es bald losgehen. 

Die Saisoneröffnung findet am Sonntag, den 6. Mai 2018 um 12 Uhr statt. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Da können Sie Ihre Saisonkarte abholen und bei hoffentlich strahlendem Wetter die ersten Runden schwimmen.

Saisonkarten gibt es mit 5€ Rabatt im Tourismus-Büro oder bei Schreibwaren Klement in Much, sowie letztmalig am 6. Mai im Schwimmbad. An folgenden Tagen stehen wir persönlich für Sie bereit:

  • 31.03.2018:  Rewe-Dornseifer Much
  • 07.04.2018:  Edeka Marialinden
  • 21.04.2018: Huwil-Center Ruppichteroth
  • 28.04.2018: Rewe-Kötter Seelscheid
  • 05.05.2018: Rewe-Dornseifer Much

Bis bald, wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team vom Waldfreibad

FacebookmailFacebookmail