Okt 04 2017

Nicht vergessen: Aktion „Ein Teil mehr für die Mucher Tafel“ am 06. Oktober 2017

Die Mucher Tafel unter der Trägerschaft des AWO Kreisverbandes Bonn/Rhein-Sieg e. V. wurde im Mai 2008 gegründet. Seit dieser Zeit unterstützt der Verein bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger mit gespendeten Lebensmitteln.

Durch den verstärkten Zuzug von Flüchtlingen/Asylbewerbern im Herbst 2015 ist die Zahl der wöchentlichen Kunden auf mehr als 300 angestiegen.

Die Mucher Tafel wird von ortsansässigen Lebensmittelmärkten, Bäckereien, einer Fleischerei, einer Fleischfabrik sowie einem Geflügelhof mit wöchentlichen Lebensmittelspenden unterstützt.

Hinzu kommen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie Einzelhandelsgeschäfte, die uns mit weiteren Lebensmittel-, Sach- oder Geldspenden unterstützen.

Auch Sie können der Mucher Tafel mit Spenden helfen.

Am Freitag, 06. Oktober 2017  zwischen  9:30 und 14:00 Uhr  findet die Aktion

Ein Teil mehr für die Mucher Tafel

statt.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion, indem Sie bei Ihrem Einkauf ein Teil mehr kaufen und spenden.

Geeignet sind zum Beispiel: Reis, Nudeln, Honig, Marmelade, Kaffee, Tee, H-Milch, Speiseöl, Fischkonserven, Obst- und Gemüsekonserven, Fertiggerichte (keine Dosensuppen), Dauerwurst usw. sowie alle Lebensmittel, die ohne Kühlung haltbar sind.

Jede Hilfe ist willkommen, und bitte denken Sie beim Kauf Ihrer Lebensmittelspende auch an unsere muslimischen Tafelkunden.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mucher Tafel werden am  06. Oktober 2017  vor den Supermärkten REWE/Dornseifer, ALDI und PENNY stehen und Ihre Spenden entgegennehmen.

Wir sagen Ihnen schon jetzt ganz herzlichen Dank für Ihre Spenden, auch im Namen unserer Tafelkunden.

Das Team der Mucher Tafel

Kontakt: Anita Freitag, Tel.: 02245 1249

FacebookmailFacebookmail