Mohlscheider „Blüten“ für den Kinderschutzbund

Frau Lenkeit freut sich über die „Mohlscheider Blüten“

1.100 Euro haben die Teilnehmer am Mohlscheider Flohmarkt im April für den Kinderschutzbund gespendet. Die Organisatorinnen Ursel Meiranke, Erika Weiland und Irmgard Zietlow haben diesen Betrag als „Mohlscheider Blütenstrauß“ den Vertreterinnen des Kinderschutzbundes Marita Lenkeit und Annemarie van den Hoogen überreicht – diesmal „vor Ort“ am Ortsschild „Mohlscheid“.

„Seit nunmehr neun Jahren unterstützen die Mohlscheider den Kinderschutzbund durch Ihre Spenden – das ist toll und einzigartig! Mit den großzügigen Spenden konnten wir vielen Familien helfen. Herzlichen Dank!“ sagte die Vorsitzende Frau Lenkeit. Die Organisatorinnen schließen sich diesem Dank an die Mohlscheider an.

„Molscheider Blüten“ für den Kindeschutzbund – überreicht von Erika Weiland, Ursel Meiranke (2. u. 3.v.li.) und Irmgard Zietlow (re.) an Marita Lenkeit (li.) und Annemarie van den Hoogen (4. v. li.)

Die Spende fließt in diesem Jahr in das Projekt „Große helfen Kleinen“. Mit diesem Projekt werden bedürftige Familien unserer Gemeinde unterstützt, damit deren Kinder die gleichen Chancen haben wie andere Kinder. Gefördert werden:

  • pädagogische Aktivitäten, wie z.B. Malkurse, Sprachkurse, Nachhilfe
  • sportliche Aktivitäten, wie z.B. Turnen, Schwimmen, Judo, Fußball
  • musisch-kulturelle Aktivitäten, wie z.B. Musikunterricht, Brauchtumspflege, Kindergarde

Informationen zum Kinderschutzbund gibt es hier: https://www.dksb.org/

Flohmarktgemeinschaft Mohlscheid

FacebookmailFacebookmail