Lions Club: Von der Arktis bis in den Orient

Der neue Multivisionsvortrag von Stefan Glowacz

Es ist ein ganz besonderes Ereignis, dass der Extremsportler, Abenteurer und Profikletterer Stefan Glowacz auf Einladung vom Förderverein des Lions Clubs Neunkirchen-Seelscheid zum 3. Mal nach Neunkirchen-Seelscheid kommt. Er nimmt uns in seinem neuen Multivisionsvortrag mit auf wagemutige und exotische Expeditionen und extreme Klettertouren nach Baffin Island, Borneo und Oman:

Montag, 12. Juni 2017, 19:30 Uhr
Aula des Antoniuskollegs
Pfarrer-Schaaf-Str. 1
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Ortsteil Neunkirchen

Der Eintritt ist frei. Wir bitten aber um eine Spende für die Familie des schwerkranken sechsjährigen Kilian aus Overath-Marialinden der – wie Stefan Glowacz – nie aufgibt!

Mit spektakulären Bild- und Filmsequenzen dokumentiert Glowacz zunächst seine jüngste und einzigartige Expedition ins Epizentrum des Big Wall Kletterns, dem Sam Ford Fjord in Baffin Island. Packend erzählt er von dramatischen Augenblicken während der schwierigen Kletterei am „Turett“ und der mühevollen Rückkehr in die Zivilisation.

Borneo ist das zweite Ziel. Hier führt er uns ins Hinterland zum Kinabalu, dem höchsten Berg Malaysias. Die bizarre Felslandschaft in der über 4000 Meter hohen Gipfelregion ist ein atemberaubender Spielplatz für Kletterer.

Zum Abschluss  geht es ins Innere der Erde, in die zweitgrößte Höhlenkammer der Welt. Im Oman wagen zwei Ausnahmeathleten ein gemeinsames Kletterprojekt: Stefan Glowacz, Spezialist für Expeditionen in entlegene Regionen mit hohem Abenteuer-Faktor und Chris Sharma, bekannt für schwierigste Sportkletterrouten und Erstbegehungen. Als erstes Team weltweit meistern sie die Route aus der Höhlenkammer zurück ans Tageslicht. Diese Tour ist wahrscheinlich die anspruchsvollste Dach-Kletterei weltweit.

Stefan Glowacz berichtet lebhaft und engagiert begleitet von einzigartigem Bild- und Filmmaterial.

FacebookmailFacebookmail