Landessiegerin kommt aus Schönenberg

Schülerin des Theresiengymnasiums erhielt 3. Preis bei der Landesjury zum 45. Internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbankenlandessieger 2015

Zur Jahresabschlussfeier des Theresiengymnasiums in Schönenberg waren am Dienstagmorgen zwei besondere Gäste erschienen. Frau Andrea Schrewe, Geschäftsstellenleiterin der Raiffeisenbank in Schönenberg und Frau Bettina Pflanzer, Marketingbeauftragte der Bank, hatten für die Schülerinnen des Gymnasiums eine besondere Überraschung. Neben vielen anderen Schulen der Region, hatten auch Schülerinnen des Theresiengymnasiums am Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken teilgenommen. Eine Schülerin konnte sich nun über eine besondere Auszeichnung freuen. Lena-Marie Schäfer hat den 3. Landespreis bei der Landessiegerehrung des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes gewonnen. Der Preis ist mit 150 Euro dotiert. Frau Schrewe überreichte Lena-Marie eine Urkunde und einen Gutschein und gratulierte ihr besonders herzlich. “Lena-Marie Schäfer hat sich mit Ihrem Bild gegen rund 130.000 Wettbewerbsbeiträge aus dem Rheinland und Westfalen durchgesetzt. Das ist, so denke ich, eine ganz besondere Leistung”, sagte Frau Pflanzer.

Der nächste Wettbewerb startet am 1. Oktober 2015 mit dem Thema: „Fantastische Helden und echte Vorbilder – wer inspiriert dich?“

FacebookmailFacebookmail