Krippenausstellung in Much-Bröl und in den Mucher Kirchen bis zum 02.02.2016

Auch in diesem Jahr wieder baut unser Krippensammler und Krippenbauer Heinrich Schmitz auf seinem Anwesen in Much-Bröl Nr. 35 zahlreiche Krippen zur Besichtigung auf.

Es ist eine große liebevoll zusammengestellte Anzahl an interessanten und unterschiedlichsten, teilweise auch ausgefallenen, Krippenlandschaften in mehreren großflächigen landwirtschaftlichen Gebäuden.

krippenbauerIm Namen der Familie Schmitz darf ich Sie zum Besuch herzlich einladen und Ihnen versprechen, dass sich der Besuch auch für Kinder besonders lohnt. Auch der Besuch von Gruppen oder Schulklassen ist erwünscht; hier sollte allerdings vorher ein Termin vereinbart werden unter der Telefonnummer 0 22 95 – 90 85 37.

Die Krippenausstellung ist täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Heiligabend und Silvester bleibt die Ausstellung geschlossen.

Wenn man in der Weihnachtszeit die katholischen Kirchen in der Gemeinde Much (Hetzenholz, Kreuzkapelle, Marienfeld, Much und Wellerscheid) besucht, sind dort überall wunderschöne Krippen aufgebaut.

Die fünf Kirchenkrippen werden von den Krippenbauern mit hohem Aufwand errichtet. Die ehrenamtlichen Kräfte arbeiten mit überaus großem Einsatz an der Präsentation der Krippen und es werden zahlreiche Stunden in der Kirche verbracht, um die Kirchen zu Weihnachten festlich zu gestalten.

Nachfolgend die Zeiten, zu denen Sie die Krippen in den Kirchen besichtigen können :

  • Hetzenholz: 1. Weihnachten zur Hl. Messe 9:30 Uhr, Neujahr zur Hl. Messe um 10:00 Uhr, u. 30. Januar zur Hl. Messe um 17.00 Uhr
  • Kreuzkapelle: sonntags zur Hl. Messe um 9.30 Uhr
  • Marienfeld: täglich von ca. 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Much: täglich von ca. 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Wellerscheid: sonntags zur Hl. Messe um 18.30 Uhr

sowie zu allen Terminen der Weihnachtsgottedienste und Hl. Messen zum Jahreswechsel. Termine auch unter www.kath-kirchen-much.de.

„Die Gemeinde ist stolz und froh, so viele ehrenamtliche Helfer und Helferinnen zu haben, die die Kirchen zur Weihnachtszeit mit Krippen, Weihnachtsbäumen und vielen anderen Dingen so schön schmücken“, so Bürgermeister Norbert Büscher

Herzliche Einladung!

FacebookmailFacebookmail