Kneippverein Much: Pressemitteilung KW 05/2015 – 27.2.2015

Das Kneipp-Journal (für Mitglieder kostenlos)

Als Zeitschrift für gesundes Leben, Naturheilverfahren und Prävention hat sich das Kneipp-Journal zu einem wertvollen Ratgeber entwickelt. Im Rahmen der Mitgliedschaft bei einem Kneipp-Verein csm_pflanzen_60310fb430erhalten Sie es gratis zehnmal im Jahr durch die Post zugestellt.

Das gleichbleibend hohe Informationsniveau garantiert der Mitarbeiterstab von erfahrenen, engagierten Wissenschaftlern und Medizinern. Verständlich und populär aufbereitet wecken die vielfältigen Themen bei unseren Leserinnen und Lesern Interesse und vermitteln Verständnis für die Zusammenhänge und Hintergründe.

Beiträge und Rubriken zu verschiedenen Naturheilverfahren, Heilkräutern und zur effektiven Gesundheitsvorsorge, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet von Forschung und Medizin, Bewegungs- und Entspannungstrends für Jung und Alt, Diät- und Ernährungstipps sowie köstliche Rezepte sorgen für eine informative und abwechslungsreiche Lektüre.      

Das aktuelle Journal stellt zum Beispiel das Jahresmotto “Anwendungen sind Zuwendungen“ in den Mittelpunkt der Berichterstattung. Weitere Themen sind unter anderem: “5 Minuten nur DU“, Kräuter bei Schlafstörungen, Fasten- und Entschlackungskuren, die Gesichtshaut ein “zarter Spiegel der Seele“, unserer Haut ein wichtiges Sinnesorgan.

Die Mitgliedschaft im Kneippverein kostet sie im Jahr nur 46 €. Neben dem Journal bekommen Sie zusätzlich Vergünstigungen bei allen Veranstaltungen des Vereins, so dass sie diese 46 € nicht nur gut investieren – nämlich für Ihre Gesundheit – auch die vielfachen Veranstaltungskosten rechtfertigen diesen Betrag mehrfach. Machen Sie mit! Werden Sie Mitglied im Kneipp-Verein Much und Umgebung und profitieren Sie dabei nicht nur finanziell sondern auch bei Ihrer Gesundheit.

Gesundheitstipps per E-Mail

Kennen Sie schon die Kneipp-Gesundheitsvisite? Dr. Bernhard Uehleke (Abt. Naturheilkunde – Charité Berlin) versorgt Sie monatlich mit interessanten Gesundheitstipps. Alle Mitglieder unseres Vereins können die Kneipp-Gesundheitsvisite als PDF- und Word-Datei im Internet kostenlos herunterladen. Sie müssen sich nur anmelden unter presse@kneippbund.de mit dem Stichwort “Newsletter Kneipp-Gesundheitsvisite“.

“ Mit Kneipp und Seele“ – für den Vorstand
Alfred Haas, Bürgermeister i. R.

FacebookmailFacebookmail