Kneippverein Much: KW 38/ Pressemitteilung

Für Körper, Geist und Seele
Das Gesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp

Wasser – Bewegung – Ernährung – Heilpflanzen – Lebensordnung. Zusammen wirken die fünf kneippschen Elemente sanft, aber wohltuend auf den ganzen Menschen!

  1. Kräuterwanderung “Schlehen“, Samstag 3. Oktober 2015,
    um 9:30 Uhr, Treffpunkt: Café Azur, Azurit-Seniorenzentrum
    Klosterstraße 6,53804 Much

Schlehen sind vitaminreich und gesund. Aus den dunklen Früchten lassen sich Marmeladen, Säfte und ausgezeichnete Liköre zaubern. Das fruchtige Schlehen-Elixier spendet neue Lebenskräfte, belebt und kräftigt den Organismus.

Kräuterpfarrer Sebastian Kneipp kannte die Schlehe bereits als altes Hausmittel. Im guten alten Kneippbuch aus dem Jahre 1918 findet man die Schlehen gleich siebenmal. Die Krankheitsbilder reichen vom Erstickungsanfall über die Gicht bis zu diversen Leberleiden. Empfohlen wird vom alten Pfarrer Kneipp immer ein “Thee“ aus den Blüten (Schlehen Dornblüten). Bei dem Seminar beschäftigen wir uns allerdings mit den blauen Früchten.
Entgelt: 7,00 €/ Mitglieder des Kneippvereins kostenfrei
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!

Bitte Anmeldung bei Ruth und Hans Vossen, Telefon: 02261-639512 nicht vergessen, denn ein wenig Planung muss sein.    

  1. E Bike fahren immer Dienstag um 10:00 Uhr, ab dem Kneipp-Vitalpark Much, hinter dem Azurit-Seniorenzentrum

Jeden Dienstagmorgen um 10:00 Uhr macht sich eine Gruppe E-Bike-Radler auf den Weg um die Radwege in näherer und weiterer Entfernung zu erkunden. Neben dem dadurch bedingten Gesundheit und Fitnesstraining gibt es unterwegs auch eine Menge Spaß und Unterhaltung. Unterwegs in der Mittagspause fehlt natürlich auch der Kaffee/Cappuccino nicht, und meistens hat man die Möglichkeit einen Imbiss zu sich zu nehmen. Und wir fahren jedenfalls solange das Wetter offen und trocken ist, gegebenenfalls bis in den Winter hinein. Da nicht immer alle teilnehmen können, können wir noch zwei Teilnehmer in diese Gruppe aufnehmen. Wer also ein E Bike besetzt, sich noch ein wenig fit halten möchte und das mit netten spaßigen Leuten, der kann sich melden unter 02245-8484 (Alfred Haas).

  1. Balancetraining/Möglichkeiten im Kneipp-Vitalpark

Aus zeitlichen Gründen kann in diesem Jahr kein weiteres Seminar in Sachen Balancetraining angeboten werden. Allerdings gibt es im Kneipp Vitalpark diverse Möglichkeiten (Geräte) mit denen man Gleichgewicht intensiv trainieren kann. Wer die Anwendungsmöglichkeiten kennen lernen möchte, der melde sich bitte bis Ende nächster Woche unter 02245-8484 (Alfred Haas). Wir werden dann einen gemeinsamen Termin vor Ort ausmachen.

Mit Kneipp und Seele!

Für den Vorstand
Alfred Haas, Bürgermeister i.R.

FacebookmailFacebookmail