Inklusionsbeauftragter Jürgen Buchholz für 5 Jahre wieder gewählt

juergen-buchholzHerr Buchholz hat seit seiner Bestellung im Jahre 2010 wertvolle Arbeit im Sinne der Menschen mit Behinderungen geleistet. Berichte hat er jährlich in der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie und Soziales vorgelegt. Herr Buchholz kennt aufgrund seiner eigenen Behinderung die Probleme, mit denen Menschen mit Behinderungen tagtäglich zu kämpfen haben sehr genau, nicht nur bei Behördengängen sondern auch bei der Umsetzung von Bauvorhaben, Gestaltung von Bushaltestellen und vielem mehr. Er ist in verschiedenen Gremien auch außerhalb von Much tätig. In 2011 hat er erfolgreich eine Schulung zum Lotsen für Menschen mit Behinderungen beim Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW absolviert. In 2013 hat er vom Landschaftsverband Rheinland den LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement erhalten.

Aus diesem Grunde wurde vorgeschlagen, dass er für die kommende Wahlperiode des Gemeinderates weiterhin zum ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen in Much bestellt wird. Gleichzeitig wurde in der Sitzung beschlossen, den Beauftragten für Menschen mit Behinderungen zukünftig “Beauftragter für Inklusion” zu nennen.

FacebookmailFacebookmail