Freiwillige Feuerwehr Much: Weiterhin sehr hohe Gras- und Waldgefahr

Angesicht der anhaltend sehr hohen Temperaturen und der Trockenheit und weisen wir nochmals ausdrücklich auf die weiterhin als sehr hoch einzustufende Gras- und Waldbrandgefahr hin.

❗️Hier einige Verhaltensregeln:❗️

Wachsam sein: Ihr solltet im Moment in den Wäldern besonders achtsam sein.

Vermeidet das Rauchen: Zigarettenglut kann den trockenen Boden schnell entzünden.

Grill- oder Feuerstellen haben im Wald nichts zu suchen: Funkenflug kann schnell dazu führen, dass sich der Boden und das umliegende Buschwerk entzünden. Auch vermeintlich erloschene Feuerstellen können ohne Beaufsichtigung schnell wieder aufflammen.

Keine Flaschen und Glasscherben zurücklassen: Aufgrund des Brennglaseffekts kann es hier zur Brandentstehung kommen.

Vorsicht auf Gras- und Waldflächen: Kraftfahrzeugen sollten nicht auf Waldwegen oder auf Grasflächen gefahren bzw. abgestellt werden. Heiße Fahrzeugteile können einen Brand verursachen.

Im Notfall  112: Solltet Ihr im Wald ein Feuer bemerken, meldet dies umgehend unter der 112, sodass wir eine Ausbreitung schnell verhindern können!

FacebookmailFacebookmail