Ernteverein Much feierte Erntedankfest

Nun ist das Erntedankfest in Much – kaum angefangen – auch schon wieder vorbei.

DSC_0016Begonnen hat es am Freitag Abend ab 20:30 Uhr in der Sülzberghalle mit der orginal „Pflaumen-Party“. Hier konnte Jung und Alt (hauptsächlich Jung) bei fetten Beats abrocken. „Die Stimmung war super und genau so wichtig: friedlich“, so der Vorsitzende des Erntevereins Thomas Diez.

Am Samstag ab 19:30 Uhr startete dann die Abendveranstaltung „Rock & Tanz unterm Erntekranz“ mit der Einführung und Krönung des neuen Erntepaares Ingrid Günther und Hubert Hülck in der Sülzberghalle. Für Stimmung sorgten dann die Tanzband „Black & White“ sowie die Tanzgruppe „La Cobranza“.

Das umfangreiche Programm am Sonntag begann dann schon um 09:00 Uhr mit dem Festhochamt mit anschließendem Festakt (wieder in der Sülzberghalle). Der Shanty-Chor Sommerhausen sang einige Weisen über die See und die Ferne; was dem „Hamburger Mädchen“ Ingrid Günther wohl gefallen hat. So gegen 13:00 Uhr startete der Bauernmarkt auf dem Schulhof mit vielen Ständen zum Thema Handwerkskunst, leckere natürliche Lebensmittel sowie Speisen und Getränke. In der Halle gab es derweil Kaffee und Kuchen an einer unglaublich langen Kuchentheke.

Auf dem unteren Pausenhof der Grundschule konnten sich dann beim „Treck` den Trekker“-Wettbewerb 4er-Teams mit einem Traktor messen. Klingt jetzt erst mal ein wenig vermessen, doch standen die beiden angetriebenen Räder des Traktors auf mit Schmierseife präparierten Gummimatten. Das Kräfteverhältnis war dadurch einige Sekunden ausgeglichen…

Wie immer lassen wir auch hier die Bilder sprechen….

 

FacebookmailFacebookmail