Ernteverein Markelsbach: Große Umbau-Maßnahmen für neue Toiletten und die „Barriere-Freiheit“ an unserer „Fest-Scheune“

Filigraner Zuschnitt für den Innen-Ausbau

Über zahlreiche neue Vorschriften für Veranstaltungen (u.a.  Ernte-Feste) kann man streiten. Man muss auch die Notwendigkeiten in Frage stellen und diskutieren. Jeder Verein optimiert die Bedingungen in seinem (auch finanziellem) Rahmen. In unserem Verein wurden der leichte Zugang und die Zahl der Toiletten schon mehrfach besprochen. Aktuell hat unser Vorsitzender die Milch-Vieh-Haltung aufgegeben. Das schafft Platz, um auf den „Toiletten-Wagen“ verzichten zu können. Großzügige Toiletten und die Barriere-Freiheit können so geschaffen werden. In bewährter Eigen-Leistung wird zurzeit an Wochenenden gearbeitet.

Schwere Hand-Arbeit für den Eingangs-Bereich

Ganz wichtig zu erwähnen: Wir konnten in den letzten Jahren Sponsoren gewinnen, die unsere Aktivitäten auch finanziell aus Überzeugung unterstützen. Nur so können wir uns dieses Projekt erlauben! Vielen herzlichen Dank.

Wir sind optimistisch, alle Arbeiten bis zum „Ernte-Dank-Fest 2018“ vom 17. – 19. August geschafft zu haben.

Wer mal gepflegt auf die Toilette muss: Ernte-Fest in Markelsbach!

Nächster wichtige Termin: Sonntag, 23. Juli, 19.00 Uhr „Dorfschänke Hetzenholz“ (Vorstands-Sitzung  Dienstag vorher)

– Für den Vorstand – Hartmut Erwin

FacebookmailFacebookmail