Nov 18 2017

Waldfreibad ist winterfest

Schenken Sie Ihren Lieben zu Weihnachten eine Saisonkarte 2018

Unser Grünteam war in den vergangenen Wochen sehr fleißig. Die Sonnenliegen sind verstaut, die Mülleimer haben einen Schutz vor Regen und Schnee erhalten. Das Gemälde am Babybecken wurde abgedeckt und große Mengen Laub wurde zusammengekehrt und entsorgt, die Schwimmbecken haben ihren Winterschutz bekommen. Viel war zu tun, doch nun ist es geschafft: Das Waldfreibad kann in den Winterschlaf gehen.

Unsere fleißigen Helfer wurden nach getaner Arbeit mit frisch geschmierten Brötchen, Kaffee und Tee belohnt und konnten beim gemütlichen Beisammensein die Saison abschließen.

Doch nach der Saison heißt auch vor der Saison: Die Saisonkarten für 2018 sind gedruckt und können ab dem 01.12.2017 im Tourismusbüro und bei Schreibwaren Klement in Much, Hauptstraße, erworben werden. Nutzen Sie die Gelegenheit auf dem Weihnachtsmarkt, um für Ihre Lieben ein schönes Weihnachtsgeschenk zu erwerben.

Ihr Waldfreibad-Team

FacebookmailFacebookmail

Nov 17 2017

Bambini-Spielfest in Marienfeld

Am Samstag, den 18.11., findet auf der Kunstrasenanlage in Marienfeld ein so genanntes Spielfest statt. Die Bambinis spielen nicht jeden Samstag, sondern treffen sich einmal im Monat mit bis zu 12 Mannschaften für ein kleines Turnier mit mehreren kürzeren Spielen. 

Los geht es am Samstag um 10 Uhr. Wir, das Bambini Team, bestehend aus knapp 20 Spielern und Spielerinnen, drei Trainern und einer Betreuerin freuen uns über jeden Zuschauer.
Wir freuen uns über jeden weiteren Zuwachs für unser Team, wer Lust auf Fußball hat, kann gerne vorbei kommen, damit wir uns kennen lernen. 
Wir trainieren ab sofort Donnerstags von 16:30-17:30 in der großen Halle der Gesamtschule Much. Wer Lust hat kann jederzeit zu einem Probetraining vorbeikommen.

Unsere Kontaktdaten findet ihr auf unserer internetseite:
http://www.vfr-marienfeld.de/bambini-jahrgang-2006-und-jun…/

Euer VfR!

FacebookmailFacebookmail

Nov 17 2017

Tourismusbüro Much mit neuer Leitung

Wir möchten Euch/Ihnen gerne unsere neue Mitarbeiterin der Tourist-Information vorstellen. Frau Sarah Legebeke ist gelernte Tourismuskauffrau und freut sich schon darauf den Tourismus in Much noch weiter voranzubringen.
Neben Facebook ist die Tourist-Information Much nun auch bei Instagram, Twitter und Snapchat vertreten.

https://www.facebook.com/TouristInfoMuch/
https://www.instagram.com/touristinformationmuch/
https://twitter.com/MuchTourismus
muchtourismus

Tourist-Information

FacebookmailFacebookmail

Nov 16 2017

Abschluss der Trauergruppe im Lindenhof Much

Dr. Wirtz-Strasse 6 – 53804 Much Tel: 02245/618090 amb.hospizdienst-much@web.de

Nach 8 Treffen geht die Zeit der festen Trauergruppe zu Ende.

7 Frauen machten sich auf den Weg, mehr über ihre Trauer zu erfahren, neue Wege zu gehen und sich aktiv mit dem Verlust auseinander zu setzen.

Die Trauergruppe hat sich einmal im Monat getroffen. Beginnend mit einem Spaziergang fanden anschließend in der Gaststätte Lindenhof die Treffen statt.

Ähnlich wie in einem Trauerprozess hatten die Treffen unterschiedliche, aufeinander aufbauende Themen, die mehr und mehr Raum – Vertrauen und die Möglichkeit zu neuen Wegen und Interessen suchten.

Wir sind sehr traurig, dass die Zeit zu Ende ist und wir werden die Treffen sehr vermissen Die Zeit hat uns eine andere Sichtweise auf die Trauer, den Verlust und das Leben gegeben Ich habe mehr Gelassenheit bekommen. Es hat mir sehr geholfen.

Ich habe noch keine Gruppe erlebt, die so offen ist.
Wir haben sehr von der Gruppe und der Gemeinschaft profitiert

weiterlesen

FacebookmailFacebookmail

Nov 15 2017

MuchMarketing: Ein UnternehmerNetzwerk hat Geburtstag

MuchMarketing feiert sein 15-jähriges Bestehen in der Burg Overbach

„Was ist, wenn jemand alles lahm legt?„, fragte Bernd König. Der IT-Sicherheitsexperte, der unter anderem drei Jahre für das Rechenzentrum der Bundeswehr sowie IBM gearbeitet hat, rät den Mucher Unternehmern, regelmäßig Sicherheits-Updates zu machen und am besten das Ganze zu automatisieren. Und auch die externe Festplatte nicht ständig angeschlossen zu lassen, gehörte zu seinen Empfehlungen. Denn 51 Prozent der Deutschen seien im vergangenen Jahr das Opfer von Cyber-Angriffen und gar 93 Prozent der Corporate Customers und Großkunden attackiert worden. „Die Schäden liegen bei 51 Milliarden Euro in Deutschland„, so König. 

Betroffen davon seien nicht nur Server, sondern auch Smartphones, wie der Experte demonstrierte. Hilfreich für Kriminelle seien etwa nicht ausgeschaltete Bluetooth-Funktionen, zu einfache oder für alle Funktionen generalisierte Passwörter, Phishing-Mails, gefakte Freundschaftsanfragen bei Facebook, aber auch Suchmaschinen böten Cyber-Kriminellen Angriffspunkte. „Wenn Ihnen Ihre Daten heilig sind, dann gehen Sie nicht über Google„, empfahl König. Denn Google verkaufe die Daten. Besser seien Suchmaschinen wie Grams und die beste Firewall sei das eigene Gehirn, riet der Fachmann, nachzudenken, bevor man auf gefakte Mails hereinfalle.  weiterlesen

FacebookmailFacebookmail

Nov 14 2017

MKV: Dokumente Anmeldung Rosenmontagzug nun online

Für alle Jecken, die am Rosenmontagzug 2018 mit einer Fußgruppe, Wagen oder Bagagewagen teilnehmen möchten, hat der Mucher Karnevalsverein die nötigen Anmeldeformulare zum Download bereitgestellt.

Anmeldeschluß ist der 08.01.2018!

Die Anmeldeformulare findet Ihr hier.

FacebookmailFacebookmail

Nov 13 2017

SKeinz – Das Kreiselteam Much: Es wird wieder Zeit: Wer stiftet den „Weihnachts-Baum 2017“ für den Kreisel?

Sehr schwierige Aktion 2010

MuchMarketing, unter dessen Dach unser Team verortet ist, feierte gerade mit der Veranstaltung „Mucher Unternehmer-Netzwerk“ sein „15 Jahre-Jubiläum“. Dabei lobte der Vorsitzende, Andre Schmeis, ganz ausdrücklich unsere Arbeit. Und aktuell steht zum Ende des Jahres natürlich der Weihnachts-Baum besonders im Fokus. Auch in diesem Jahr haben wir mehrere Angebote vorliegen.

Zwei Fachleute begutachten unter verschiedenen Gesichts-Punkten die Exemplare: Ist der Baum rundum gut gewachsen? Hat er die optimale Größe? Wo steht er (wenn ein schwerer Kran nötig ist, wird es teuer…) ? Kommt eine Fichte als einheimischer Baum (der wahrscheinlich bald nicht mehr bei uns wächst) in Frage? Dann beginnt die logistische Vorbereitung.

Der Baum (in allen Jahren als der schönste in der Region bezeichnet) steht dann, mal mit Geschenk-Paketen bunt behängt, in den letzten Jahren eher schlicht mit dezenter (energie-sparender Beleuchtung), pünktlich zum „Mucher Weihnachts-Markt“ an exponierter Stelle. Darauf freuen sich die MucherInnen und Besucher Muchs. Und: In all den Jahren ging das Aufstellen und der Abbau unfall-frei über die Bühne!

Seid gespannt!

Für das Team – Hartmut Erwin –    weiterlesen

FacebookmailFacebookmail

Nov 12 2017

Mitglieder bestimmen Spendenempfänger

„Wir vor Ort“ der VR-Bank in der Bröltalhalle

Obwohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank es gewohnt sind, sich und ihre Produkte gegenüber anderen zu präsentieren, stellte die „Wir vor Ort“-Veranstaltung der Genossenschaftsbank eine kleine Herausforderung dar. Denn Regionaldirektor Markus Neuber, die Geschäftsstellenleiter Thomas Biallas,  Rainer Kistenich,  Helga Kuhla und Andrea Schrewe sowie ihre Mitarbeiterteams nutzten den gemütlichen Abend mit rund 300 Gästen, um sich auf der Bühne persönlich vorzustellen. „Oh wie schön, mein Kundenberater und ich haben ja das gleiche Hobby“, freute sich ein Kunde im Anschluss an die private Vorstellungsrunde der Banker.

Nach der Begrüßungsrede des Vorstandsvorsitzenden Dr. Martin Schilling, der stolz von einer erfolgreichen Fusion mit der Raiffeisenbank Sankt Augustin und einer überdurchschnittlichen Produktivität seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichtete, begeisterte Kabarettist Christoph Brüske mit seinem Solo-Programm „In bekloppten Zeiten“ und tollem regionalen Bezug das Publikum. weiterlesen

FacebookmailFacebookmail

Nov 10 2017

Die Gesamtschule Much stellt sich vor

Am 04.12.2017, 19.00 Uhr: Infoabend für die neue 5
Am 11.12.2017, 19.00 Uhr: Infoabend für die Oberstufe
Am 13.01.2018, 09.00-12.30 Uhr: Tag der offenen Tür

Welche Schule für mein Kind? Diese Frage stellt sich am Ende der Grundschulzeit, aber für viele auch am Ende der 10. Klasse.

Hier in Much und Umgebung ist die Antwort auf beide Fragen sehr einfach: die Gesamtschule Much!

Damit Sie uns kennen lernen können und einen Einblick in unsere Arbeit nehmen können, bieten wir allen Interessierten die Gelegenheit zu uns zu kommen und sich vor Ort ein Bild zu machen.

Am 04.12.2017, 19.00 Uhr: Infoabend für die neue 5
Am 11.12.2017, 19.00 Uhr: Infoabend für die Oberstufe
Am 13.01.2018, 09.00-12.30 Uhr: Tag der offenen Tür.

Und für alle, die es gar nicht erwarten können, gibt es auch an unserem Stand auf dem Mucher Weihnachtsmarkt am 02.und 03.12.2017 bereits Informationsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Andrea Friedrich, Schulleiterin

FacebookmailFacebookmail

Nov 10 2017

Benefizveranstaltung zugunsten des Amb. Hospizdienstes

Mit Willibert Pauels, Paul Radau und den Overhedder Hoffsängern.

Zum Vergrößern des Bildes einfach anklicken.

 

FacebookmailFacebookmail