«

»

Mai 10 2017

14. Bergische Gartentour

Offene Gartenpforte im Bergischen Land

17. + 18. Juni 2017, 11 -18 Uhr

23. + 24. September 2017, 11 – 18 Uhr und individuelle Termine

Als im Februar die ersten Sonnenstrahlen in den Garten fielen, trafen bereits Anfragen zu den Broschüren für die Bergische Gartentour ein.

Das Bedürfnis der Menschen nach Draußen zu gehen und in der Natur zu sein ist größer den je. Die meisten Arbeitswelten sind inzwischen weitestgehend digitalisiert. Viele Menschen sitzen tagaus und tagein an einem Bildschirm. Dieser liefert uns zwar die schönsten Naturbilder, doch es ist nie dieselbe Naturerfahrung, welche man mit allen seinen Sinnen selber vor Ort erleben kann. So ist auch ein Gartenbesuch ein Erlebnis für alle unsere Sinne, bei dem man das Zusammenspiel der Elemente subjektiv erleben kann. Das Wiegen der Gräser im Winde, der Duft der Rosen, das Summen der Bienen in den Mohnblüten oder das Glitzern der Wassertropfen auf den Blättern des Frauenmantels. Wer seine Sinne öffnet, kann in jedem Garten, ob klein oder groß, ob streng-formal oder wild und üppig seine ganz persönliche Sinneserfahrung machen. Und genau diese ganz persönlichen Erfahrungen sind es, die ein Glücksempfinden in uns auslösen.

Gehen Sie also in den Garten und werden Sie glücklich.

In diesem Jahr sind 37 sehenswerte Gärten im Bergischen Land ausgewählt worden, um Sie zu einer abwechslungsreichen Tour durch die oft entlegenen Orte unserer landschaftlich reizvollen  Heimatregion einzuladen. Ein paar neue Gärten sind ebenso dabei wie einige wohlbekannte Gärten. Seine Gartenpforte zu öffnen und alles ist in bester Ordnung ist nicht mal soeben getan. Es steckt in der Regel ein großer Aufwand dahinter bis ein Garten zum Öffnungstermin herausgeputzt ist. Deshalb ein herzlicher Dank an die Gärtner für Ihr Engagement, auch wenn ein bisschen Eitelkeit oft eine hilfreiche Motivation sein kann.

Alle Gartenbegeisterte sind herzlich zur 14. Bergischen Gartentour eingeladen, um bei Wind und Wetter, über Berg und Tal, große und kleine Paradiese zu bewundern.

Die neue Broschüre „Bergische Gartentour 2017“ ist in gedruckter Form in einer Auflage von 20.000 Stück erschienen.

Erhältlich sind die Gartenbroschüren bei allen teilnehmenden Gemeinden und Gärten, bei allen Anzeigenkunden und diversen Auslagestellen.

Sie können sich die Broschüre von den Organisatoren auch zusenden lassen. Senden Sie dann bitte einen frankierten (€ 1,45) an sich selbst adressierten DIN A5 Umschlag. Die Organisatoren senden Ihnen die Broschüre dann gerne kostenlos zu.

Weitere Informationen zu den Gärten und den Download der Broschüre finden Sie im Internet unter: www.bergische-gartentour.de

FacebookmailFacebookmail